Az.Agric. Mario Giribaldi

 
  • Region: Barolo
  • Größe: 30 ha
  • Winemaker: Matteo Giribaldi, Gianfranco Cordero
  • Besitzer: Mario, Allessandra & Matteo Giribaldi
  • Gesamtproduktion p. a. : 230.000 btls
  • Gründungsjahr: 1879

Eine Entdeckung, die uns an einem Faschingssonntag gelang. An einem Sonntag! einem NO GO in Italien, dies besonders in den ländlichen Regionen wie dem Piemont. Umso überraschender, der herzliche Empfang und die Aufmerksamkeit, die uns gewidmet werden, eine ausführliche Verkostung, Führung und viele spannende Gespräche. Mario Giribaldi, ein Visionär, wichtiger Vordenker wie auch Bewahrer in seiner Region, der Kurse über den Weinbau in der DOCG gibt und mit seinen Gedanken einen wichtigen Beitrag für die Gegend leistet. Ein Querdenker, ein Vordenker, dem der unverfälschte Sortencharakter und das Profil des Weinbergs wichtiger sind als gefällig gestylte Weine! Und Alessandra Giribaldi, seine attraktive und so dynamische Tochter, die die Philosophie ihres Vaters mit viel Passion auf der internationalen Bühne vertritt – die Azienda liefert ihre Weine an wichtige Importeure in vielen Ländern rund um den Globus. Alessandra trägt dabei leidenschaftlich ihre Botschaft vor: daß der beste Wein im Weinberg gemacht wird. In den einzigartigen Lagen im Piemont. Ein Genuß für den Kenner, eine Herausforderung für den Wißbegierigen! Die Bedeutung, die die spezifische, auf Jahren der Erfahrung basierende Arbeit im Weinberg für die Qualität und Tiefe des Weins hat. Bei der Azienda Mario Giribaldi wird diese Botschaft bereits auf dem Etikett vermittelt. Nicht die Rebsorte oder ein Fantasiename, sondern vielmehr die Lage, der Name des Weinbergs und somit die Herkunft, das Terroir, danach ist der Wein benannt. Und der Winemaker? Die Weine werden von Marios Sohn Matteo gemacht. Mit seiner besonnenen, ruhigen Art teilt er die Ideen seines Vaters. Er gibt den Weinen den Schliff, die Finesse und Tiefe, ihre Autenthizität. Eine Familienangelegenheit – eine gut gelungene! Übrigens, beim Weingut Mario Giribaldi arbeitet man in vielen Bereichen nach den Prinzipien des ökologischen Weinbaus, einige der Weine sind aus kontrolliert ökologischem An- und Ausbau.