Groote Post Vineyards

 
  • Größe: 120 ha
  • Region: Darling Winelands
  • Gegründet: 1999
  • Besitzer: Peter and Nick Pentz
  • Winemaker: Lukas Wentzel

 

Der Newcomer in den Darling Winelands an der Atlantikküste oberhalb Kapstadts: seit Mitte der Neunziger Jahre haben sich die Besitzer Peter und Nicholas Pentz entschlossen, auf Gemüse- und Getreideanbau zu verzichten und ganz auf den Weinbau zu setzen. Hier finden sich ideale Bedingungen zur Erzeugung intensiver, lebendiger Weißweine und herzhafter, kräftiger Roter. Die Sonne wandert den ganzen Tag über die Rebflächen, die sich in sauberen Parzellen angelegt über die sanften Hügel erstrecken. Alle Weinberge schauen auf den in nur 10 km Entfernung gelegenen Atlantik, dessen kühle Brise die Sommerhitze auf angenehme 28°C mäßigt und eine späte und gleichmäßige Reife garantiert! Auf die in vielen Weinbergen der sogenannten Neuen Welt übliche Bewässerung verzichtet man bei Groote Post weitgehendst. Die Weinberge sind bereits bis zu 20 Jahre alt, für südafrikanische Verhältnisse bereits ein recht gutes Alter.

Winemaker Lukas Wentzel war fast von Anfang an verantwortlich für die Weine. In herzlicher Verbundenheit mit Nick Pentz und seiner Familie hat er Groote Post als einen der beste Erzeuger der West Coast etabliert. Seine Weißweine sind elegant, mineralisch und benötigen durchaus zwei bis drei Jahre, bis sie sich richtig präsntieren. Die Rotweine von Merlot und Shiraz sind würzig und mächtig, sehr maskulin mit einer robusten Tanninstruktur ausgstattet. Dem gegenüber zeichnet sich der begehrte und am Kap sehr seltene Pinot Noir durch seine feminine Eleganz und vielschichtige Fruchtigkeit aus, die seine Herkunft so nah am Atlantik nicht verleugnen kann.

Die aus dem 18.Jh. stammende Farm liegt idyllisch am Fuße der Hügelkette. Das Farmhaus ist wegen der damals häufigen kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Hotentotten stark befestigt, daneben finden sich eine eigene Farmschule für die Kinder der Mitarbeiter und verträumte Picknickplätze im Schatten weit ausladender Weiden. Seit 2006 hat sich NickPetz entchlossen, über 3000 Hektar seiner insgesamt 4000 Hektar großen Farm als Wildland für die ursprünglichen und hier nun wieder angesiedelten Tierarten zu schützen. Wer zu einem privaten game drive (Safari Fahrt) im großen, farmeigenen Safari Truck eingeladen ist, der kann mit einem Glas perfekt gekühlten, handgerüttelten Groote Post Old Man’s Blend MCC (Sekt) in der  Hand die Springbok Herden in der Abendsonne springen sehen!