Quinta de la Rosa

 
  • Größe: 55 ha
  • Region: Douro

Eines der ersten privaten Portweingüter und ganz sicher eines der besten und rennomiertesten. Seit dem 1989er u.a. von Parker prämierten Port hat Tim Bergquist mit seiner Tochter Sophia Großartiges geleistet. Die sehr steil und in aufwändigen Terrassierungen bei Pinhao gelegenen, sämtlich  A-klassifizierten 55 Hektaren Reblagen werden intensiv gepflegt, Mauern erneuert, die Terrassierungen erhalten. Auch im Keller wird sehr viel Aufwand betrieben. So schwören die Bergquists trotz dem Einsatz moderner Kellertechnik beim Portwein auf die jahrhundertealte Tradition des ‚Fußkelterns‘, also des schonenden aber arbeitsintensiven Auspressens durch stundenlanges Stampfen. Die Qualität der Weine sprechen für sich. Neben den vielfach prämierten fruchtbetonten Portweinen überzeugen komplexe, intensive Rotweine mit ihrer Länge und den weichen Fruchtaromen.