Quinta das Bageiras

 
  • Größe: 17 ha
  • Region: Douro
  • Besitzer: Winzer Mário Sérgio Nuno
  • Winemaker: Winzer Mário Sérgio Nuno
  • Gründungsjahr: 1989

Diese 80 Jahre alte Quinta hat der junge, sehr ambitionierte Winzer Mário Sérgio Nuno 1989 übernommen und beständig zu einem modernen Weingut ausgebaut. Auf derzeit 17 Hektar Anbaufläche erzeugt er 70% Weißwein und Sekt sowie 30% Rotwein, letzterer ausschließlich aus der edelsten Sorte des Bairrada, der Bagarebe. Immer sehr um die Qualität und den Charakter seiner Weine bemüht setzt Mr.Nuno auf strikte Ertragsbegrenzung und bei den Roten auf den aufwändigen, aber lohnenden mehrjährigen Faßausbau. Als Besonderheit bei seinen Rotweinen hat er die klassische Vergärung der Trauben mit der Grappe, den Stengeln, beibehalten. Dazu erklärt er, dass sein Lesegut so gut ausgereift ist, dass auch die Tannine im Holz reif und nicht bissig grün sind. Außerdem werden die Trauben wie noch traditionell im Burgund in offenen Bottichen mit den Füßen gemaischt und anschließend vergoren. Neben seinen Weiß- und Rotweinen sowie dem handgerüttelten Champagnersekt erzeugt er in seiner eigenen kleinen Destille auch einen vorzüglichen Grappa und einen höchstprämierten, außerordentlich feinen und aromatischen Brandy.